Javascript is disabled or not supported. Please enable JavaScript to display the website correctly.
If there are any problems, please contact us!

„Nachhaltigkeit richtungsweisend gestalten“: Branicks Group AG veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2023 und forciert ESG-Führungsanspruch weiter

EQS-News: Branicks Group AG / Schlagwort(e): ESG/Immobilien
„Nachhaltigkeit richtungsweisend gestalten“: Branicks Group AG veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2023 und forciert ESG-Führungsanspruch weiter
29.05.2024 / 07:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

„Nachhaltigkeit richtungsweisend gestalten“: Branicks Group AG veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2023 und forciert ESG-Führungsanspruch weiter

 

  • Nachhaltigkeit bei Branicks: Erfolgreich. Systematisch. Glaubwürdig
  • Neue Asset-Klasse Renewables als weiterer Rendite- und Werttreiber
  • Dynamischer Anstieg der Green Building Quote auf über 43%
  • Reduktion der Treibhausgasemissionen im Eigenbestand um 36% seit 2018

 

Frankfurt, 29. 05. 2024 – Die Branicks Group AG (Branicks), ISIN: DE000A1X3XX4, eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat heute den Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2023 veröffentlicht. Im Bericht mit dem Titel „Nachhaltigkeit richtungsweisend gestalten“ rückt Branicks die ESG-Orientierung weiter in den Fokus der Unternehmensstrategie und dokumentiert die Fortschritte beim Erreichen der für das Berichtsjahr gesetzten ESG-Ziele.

So konnte Branicks die Green-Building-Quote im Eigenportfolio erneut dynamisch steigern auf nunmehr 43,6%. Das ursprünglich bis Ende 2023 angestrebte Ziel von 20% war bereits im Vorjahr übertroffen worden. Dem Ziel, die Treibhausgasemissionen je m2 im Commercial Portfolio um 40% bis 2030 gegenüber dem Basisjahr 2018 zu reduzieren, hat sich Branicks bereits im Berichtsjahr mit 36% bis auf wenige Prozentpunkte genähert.

Den Anteil von Frauen im erweiterten Führungskreis konnte das Unternehmen im Berichtsjahr auf 37,5% (+6,5 %-Punkte) steigern. Im Governance-Bereich hat Branicks die Schulungsmaßnahmen für die Mitarbeitenden des Unternehmens deutlich ausgebaut (+78,5%).

Alle Entwicklungen wurden durch die erstmalige vollständige Prüfung des Nachhaltigkeitsberichts durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft belegt, was die Wertigkeit und Authentizität des Nachhaltigkeitsengagements zusätzlich unterstreicht.

Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der Branicks Group AG: „In unserer Branche sind wir Impulsgeber, Trendsetter und innovativer Ideentreiber von ESG und Nachhaltigkeit. Für uns ist Nachhaltigkeit ein wesentlicher Bestandteil unserer DNA, unseres Erfolgs und unseres Verständnisses von gelebter Verantwortung für die Zukunft.“

Die Ausrichtung des unternehmerischen Handelns an den ESG-Kriterien gehört seit mehr als zehn Jahren zum strategischen Ansatz von Branicks und rückt immer stärker in das Zentrum der Unternehmensstrategie. Im laufenden Geschäftsjahr und den kommenden Jahren wird die Branicks Group ihre Transformation in einen profitablen, ESG-fokussierten und wertschöpfenden Vermögensexperten konsequent weiter vorantreiben.

So hat Branicks jüngst die Erweiterung des Geschäftsmodells um die Asset-Klasse Renewable Energy auf den Weg gebracht. Diese umfasst zum einen den weiteren Ausbau der Green-Building-Quote als Äquivalent ökologischer Assets. Zum anderen wurde im Segment Institutional Business eine Partnerschaft mit der Encavis Asset Management AG etabliert und als erster operativer Schritt der Renewable-Fonds „Branicks Renewable Energy Fund S.C.S. SICAV-RAIF“ aufgelegt. Dabei handelt es sich um einen Artikel 9 Impact Fonds – klassifiziert als ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Beitrag zur Erreichung der europäischen Klimaziele mit angestrebter durchschnittlicher Rendite von 8% p.a. und einem geplanten Volumen von 300 Mio. Euro. 

Branicks hat im Berichtsjahr erneut Spitzenplätze in ESG-relevanten Ratings wie Morningstar Sustainalytics, S&P Global CSA erreicht. Zudem ist die Branicks Group Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks. Immobilien im Portfolio von Branicks sind ausgezeichnet mit renommierten ESG-Zertifikaten wie DGNB, LEED oder BREEAM.

Der Nachhaltigkeitsbericht wurde nach den Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI-Standards) erstellt und kann unter https://www.branicks.com/download/publikationen/Branicks_NB2023_D.pdf  heruntergeladen werden.

 

Über die Branicks Group AG

Die Branicks Group AG (ehemals DIC Asset AG) ist ein führender deutscher börsennotierter Spezialist für Büro- und Logistikimmobilien sowie neu Renewable Assets mit über 25 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt und Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Unsere Basis bildet die überregionale und regionale Immobilienplattform mit neun Standorten in allen wichtigen deutschen Märkten (inkl. VIB Vermögen AG). Zum 31.03.2024 betreuten wir in den Segmenten Commercial Portfolio und Institutional Business Objekte mit einem Marktwert von 13,1 Mrd. Euro.

Das Segment Commercial Portfolio umfasst Immobilien im bilanziellen Eigenbestand. Hier erwirtschaften wir kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieteinnahmen, zudem optimieren wir den Wert unserer Bestandsobjekte durch aktives Management und realisieren Gewinne durch Verkäufe.

Im Segment Institutional Business erzielen wir mit dem Angebot unserer Services für nationale und internationale institutionelle Investoren laufende Gebühren aus der Strukturierung und dem Management von Investmentprodukten mit attraktiven Ausschüttungsrenditen.

Die Aktien der Branicks Group AG sind im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet (WKN: A1X3XX / ISIN: DE000A1X3XX4).

Das Unternehmen bekennt sich uneingeschränkt zum Thema Nachhaltigkeit und nimmt Spitzenplätze in ESG-relevanten Ratings wie Morningstar Sustainalytics, S&P Global CSA ein. Zudem ist die Branicks Group Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks. Immobilien im Portfolio von Branicks sind ausgezeichnet mit renommierten ESG-Zertifikaten wie DGNB, LEED oder BREEAM.

 

Mehr Informationen unter www.branicks.com

 

PR-Kontakt Branicks Group AG:
Stephan Heimbach
Neue Mainzer Straße 32-36
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1569
pr@branicks.com

 

IR-Kontakt Branicks Group AG:
Jasmin Dentz
Neue Mainzer Straße 32-36
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@branicks.com


29.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this